Einflussfaktoren

Grundsätzlich kann eine Wunde nur abheilen, wenn die Bedingungen es zulassen: eine gute Durchblutung führt zu einer adäquaten Sauerstoff- und Nährstoffversorgung im Gewebe. Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Gefäßerkrankungen, Leber, Herz- oder Niereninsuffizienz können sich ungünstig auf die Wundheilung auswirken. Nachfolgend sind ausgewählte Einflussfaktoren auf den Wundverlauf aufgelistet:

Mangelernährung

Der Körper benötigt Nährstoffe, um den Prozess der Wundheilung durchlaufen zu können. Zellen müssen neu aufgebaut werden, um die Verletzung zu schließen und dazu muss die Wunde mit Nährstoffen versorgt werden. Deshalb wirkt sich eine Mangelernährung ungünstig auf den Wundheilungsverlauf aus.

Exsikkose (=Austrocknung)

Zur optimalen Wundheilung ist einerseits eine ausreichende Wunddurchblutung, andererseits ein feuchtes Wundklima erforderlich. Beide Faktoren sind abhängig von einer ausreichenden Flüssigkeitsversorgung.

Durchblutungsstörungen

Die Sauerstoffversorgung einer Wunde hängt von der ausreichenden Blutzufuhr ab. Bei bestimmten Erkrankungen, z.B. arteriellen Durchblutungsstörungen in den Beinen kann es deshalb zu einer Minderversorgung kommen, die den Wundheilungsverlauf behindert.

Anämie (=Blutarmut)

Sauerstoff ist im Blut an Hämoglobin gebunden. Bei einer Anämie ist die Hämoglobinkonzentration vermindert. Das heißt: es wird weniger Sauerstoff in die Wunde transportiert und damit die Grundlage für den Zellstoffwechsel verschlechtert.

Adipositas (= Fettleibigkeit)

Bei starkem Übergewicht kommt es oft zu Begleiterkrankungen wie z. B. chronisch venöse Insuffizienz, Neigung zu Ödemen oder Minderdurchblutung. Dies kann Wundheilungsstörungen zur Folge haben, die bei der Wundtherapie berücksichtigt werden müssen.

Infektion

Grundsätzlich muss man davon ausgehen, dass jede Wundinfektion den Wundheilungsverlauf deutlich verzögert und deshalb in jedem Fall vermieden werden muss. Chronische Erkrankungen (z. B. Diabetesmellitus)  können Infektionen begünstigen und ein geschwächtes Immunsystem (z. B. bei onkologischen Erkrankungen) kann eindringende Bakterien nicht abwehren. Auch die Lage der Wunde (z. B. Dekubital- geschwür am Kreuzbein) kann einen hygienischen Umgang schwieriger machen. Inkontinenz birgt die Gefahr, dass Urin oder Stuhl in die Wunde eindringt und dass die umgebende Haut durch Verschiebung des pH-Wertes angegriffen wird. Es können Rötungen bis hin zu Bläschenbildung auftreten.

Medikamente

Verschiedene Medikamente können die Wundheilung beeinflussen, wie z. B. Kortison, die medikamentöse Behandlung während einer Chemotherapie, Blutverdünnungsmittel und Antibiotika. Sie können sich negativ auf Zellen, Durchblutung oder die Neubildung des Granulationsgewebes auswirken.

Viele dieser Faktoren können nicht direkt vom Patienten beeinflusst werden. Aber im Rahmen der Wundversorgung können Patienten und Pflegekraft gemeinsam überlegen, wie die Wundheilung begünstigt werden kann. Lesen Sie hier, was Sie dazu beitragen können.

Wir verwenden Cookies

Cookies Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis
Cookies Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
Hier
gehts zum Impressum.
Hier gehts zum Datenschutz.